Aktuelles aus dem Sozialrecht

Künstlersozialversicherung

Künstlersozialversicherung – Die Bestimmungen des Künstlersozialversicherungsgesetzes über die Sozialversicherung selbständiger Künstler und Publizisten.

Künstlersozialabgaben beim Christopher Street Day

Der Veranstalter des Berliner Christopher Street Day (CSD) – ein gemeinnütziger eingetragener Verein – muss nach einer Entscheidung des Bundessozialgerichts keine Künstlersozialabgabe entrichten für Künstler, die im Anschluss an die politische Demonstration im Rahmen des Abendprogramms des CSD auftreten.

In… Weiterlesen

Künstlersozialabgabe beim berufsständischen Ärzteblatt

Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Redaktionsmitglieder eines (jedenfalls auch) der Öffentlichkeitsarbeit dienenden Presseorgans einer Ärztekammer unterliegen dem Grunde nach der Abgabepflicht nach §§ 25, 24 Abs. 1 Satz 2 KSVG.

Nach § 24 KSVG ist ein Unternehmer zur Künstlersozialabgabe verpflichtet, wenn er… Weiterlesen

Beitragsarchiv