Aktuelles aus dem Sozialrecht

Altersgrenze

Kündigung mit 60 Jahren vereinbart

Die Vereinbarung einer Altersgrenze unterhalb des gesetzlichen Renteneintrittsalters für GmbH-Geschäftsführer ist dann zulässig, wenn gewährleistet ist, dass dem Geschäftsführer ab dem Zeitpunkt seines Ausscheidens eine betriebliche Altersversorgung zusteht.

Mit dieser Begründung hat das Oberlandesgericht Hamm in dem hier vorliegenden Fall… Weiterlesen

Beitragsarchiv